Neues Kursangebot

 Wenn die Eltern alt werden

... und Hilfe brauchen, dann fühlen sich die Kinder in der Pflicht.

 Viele Menschen (90% Frauen) in der Lebensmitte gehören zur "Kümmergeneration".

Der Spagat zwischen Beruf, Kindern, eigenem Leben und der Sorge für die alten Eltern reibt auf.

Über viele Generationen war es selbstverständlich, dass die Kinder die alten Eltern umsorgen.

Diese uralte und tief verankerte Vereinbarung funktioniert aber so nicht mehr.

Was ist passiert? Was können tun? Wie kommen wir aus dieser Überforderungsfalle heraus?

An diesem Abend wollen wir zunächst verstehen, was sich verändert hat.

Was es für die erwachsenen Kinder bedeutet, wenn die Eltern gebrechlich werden.

Was die Eltern bewegt, wenn sie spüren, dass sie hilfebedürftig werden.

Die Auseinandersetzung mit diesen Fragen kann helfen, mit der Situation besser umzugehen und neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen.


Der Kursabend findet am Do. 21.10.21 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Familienbildungswerk Viernheim, Weinheimer Str. 44, statt.

Die Kursgebühr für den Abende beträgt  5€

Anmeldungen ans Familienbildungswerk, 06204-929620 -oder fbw.viernheim@bistum-mainz.de.

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16 171819202122
23242526 27 2829
30 31      

August 2021